Geschlossen, wir sind heute ab 09:00 Uhr wieder für Sie da.

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr
Sonntag
Geschlossen

Pflanzencenter Kipper AG
Stäge 2
8594 Güttingen
+41 71 695 21 65

Cyclamen - Alpenveilchen - Cyclamen - Alpenveilchen

Cyclamen - Alpenveilchen

Cyclamen - Alpenveilchen
Pflanzzeit
August
September
Oktober
Blüte / Ernte
September
Oktober
November
Farbe/n
Weiss
Rot
Rosa
Pink
Violett
Höhe
bis 20 cm
Standort
Halbschatten

Unsere Züchtungen der Alpenveilchen stammen vom Persischen Alpenveilchen (Cyclamen persicum) ab.

Alpenveilchen sind für den lichten Schatten gemacht und lieben es kühl – im Winter stehen sie am liebsten bei etwa zehn bis zwölf Grad Celsius. Man könnte sie nach der Blüte zur Weiterkultur umtopfen, ab Mitte Mai im Freien übersommern und vor stärkeren Nachtfrösten wieder reinholen. Praktisch kauft man lieber neue Exemplare. Das gilt genauso für Saisonpflanzen für Gefässe auf der Terrasse oder im Balkonkasten, bei denen man gerne auf Alpenveilchen zurückgreift. Bei den Exemplaren im Freien ist es besonders wichtig, regelmässig zu kontrollieren, ob die Pflanze Wasser benötigt. Hat es geregnet, glaubt man schnell, sich das Giessen sparen zu können. Doch durch das dichte Blattwerk der Alpenveilchen ist möglicherweise gar nicht genug Wasser auf den Boden gekommen. Überprüfen Sie deshalb auch im Freien unbedingt mit dem Finger (Fingertest) die Feuchtigkeit, um den Feuchtigkeitsgehalt im Topf zu überprüfen.

Die Erde an der Pflanzstelle sollte frisch und humusreich sein. Die Pflanzen schätzen lehmighaltige Böden, mit einen hohen Sandanteil oder auch steinig bis kiesig sind. So ist auch für einen ausreichenden Wasserabzug gesorgt. Cyclamen mögen keine Staunässe. Wenn Sie die Alpenveilchen in einem Gefäss giessen, dann achten Sie bitte darauf, dass die Pflanzen danach für maximal 30 Minuten im Wasser stehen. Danach sollten Sie das Wasser aus dem Unterteller oder dem Übertopf entfernen.

Von klarem Weiss über ein helles Rosa bis hin zu kräftigem Pink – die Farben der Alpenveilchen eignen sich toll um das eigene Zuhause zu dekorieren. Setzen Sie mit diesen wunderbaren Blühern schöne Akzente. Die lange Blütezeit des Alpenveilchens macht sie zu einer beliebten Zimmerpflanze oder Balkonpflanze.