Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Geschlossen, wir sind morgen ab 09:00 Uhr wieder für Sie da.

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr
Sonntag
Geschlossen

Pflanzencenter Kipper AG
Stäge 2
8594 Güttingen
+41 71 695 21 65

Mini Narzisse Tête à Tête - Pflanzen und Kräuter aus dem Pflanzencenter Kipper

Mini Narzisse Tête à Tête

Narzisse Tête à Tête
Pflanzzeit
September
Oktober
November
Blüte / Ernte
Januar
Februar
März
April
Farbe/n
Weiss
Gelb
Höhe
bis 20 cm
Standort
Sonne
Halbschatten

Das natürliche Verbreitungsgebiet der Narzissen liegt in Südwesteuropa und Nordwestafrika mit einem Verbreitungsschwerpunkt auf der Iberischen Halbinsel

Die Mini-Narzisse "Tête à Tête" ist die berühmteste Mini-Narzisse. 2-3 ihrer strahlend goldgelben Blüten sitzen auf einem Stiel und blühen früh im Jahr. Die Mini-Narzisse "Tête à Tête" passt sehr gut zu anderen Zwiebelpflanzen und sieht toll aus in einer Kombination mit anderen Frühlingsblüher. Zum Beispiel mit Hornveilchen, mit Tulpen, mit Vergissmeinnicht, mit Hyazinthen, mit Senettis und mit vielem mehr.

Mini-Narzissen erreichen eine Höhe von ca. 10-30 cm und haben kleine Blüten. Sie sind hervorragend für den Steingarten oder kleinere Flächen geeignet, sehen aber auch sehr schön in Balkonkästen und Pflanzkübeln aus. Mini-Narzissen kommen jedes Jahr von selbst wieder und sind sehr beliebt und verbreitet.

Sie lieben einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Setzen Sie die Pflanzen in einen normalen, guten Gartenboden. Die verblühten Blüten der Tête à Tête sollten Sie wegschneiden, die Blätter aber stehen lassen, damit die Kraft der Blätter wieder in die Zwiebel zurückgezogen werden kann, denn das Laub der Frühblüher liefert Nährstoffe für die Zwiebel.

So ist die Pflanze dann gestärkt für's nächste Jahr. Giessen Sie die Tête à Tête regelmässig, aber lassen Sie die Erde zwischenzeitlich auch abtrocknen.

Die Blüten sind eine Weide für die Bienen. Schon bei etwas Wärme und den ersten Sonnenstralen erscheinen die ersten Bienen an den kleinen Blüten der Tête à Tête. Die kleinblumigen Narzissen sind im Jahreskalender eine der ersten Nahrungsquellen für die Bienen und andere Insekten.

Kundenbewertungen
4.83 von 5.00
Sehr Gut
129 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
4.70 von 5.00 Preis / Leistung
Bewertungen ansehen