Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Geschlossen, wir sind ab Montag 15.08.2022 09:00 Uhr wieder für Sie da.

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr
Sonntag
Geschlossen
Wir machen Betriebsferien 01.08.2022 - 13.08.2022

Pflanzencenter Kipper AG
Stäge 2
8594 Güttingen
+41 71 695 21 65

Weihnachtssterne - Pflanzen und Kräuter aus dem Pflanzencenter Kipper

Weihnachtssterne

Weihnachtssterne im Gewächshaus.
Pflanzzeit
Oktober
November
Blüte / Ernte
November
Dezember
Farbe/n
Creme
Rot
Rosa
Pink
Höhe
20 bis 50 cm
50 bis 80 cm
80 bis 100 cm
Standort
Zimmer viel Licht

Der Weihnachtsstern (Euphorbia pulcherrima), mit seinen roten, rosa- oder cremefarbenen Hochblättern, gehört zur Vorweihnachtszeit einfach dazu.

Um möglichst lange etwas von Ihren Weihnachtssternen zu haben, gilt es ein paar Dinge zu beachten:

  • Weihnachtssterne mögen es hell und warm (ca. 18 bis ca. 25 Grad), aber die direkte Sonne sollte vermieden werden. Auch Zugluft bekommt ihnen nicht.
  • Die Pflanze sollte regelmässig und gleichmässig gegossen werden. Der Topf kann auch getaucht werden. Aber bitte nicht zu oft. Zu viel Wasser führt bei Weihnachtssternen zu Staunässe und die wiederum zum Absterben der Wurzeln. Wie oft gegossen werden muss, hängt ganz von individuellen Faktoren wie Raumtemperatur oder Topfgrösse ab. Ein Anhaltspunkt ist die Erde im Topf. Sie darf ruhig schon ein bisschen angetrocknet sein, bevor Sie ihn das nächste Mal gießen oder tauchen.

Der Weihnachtsstern ist ein Wolfsmilchgewächs. Typisch für diese Pflanzenfamilie ist der Milchsaft, der an verletzten Pflanzenteilen hervortritt. Beim Weihnachtsstern ist dieser leicht giftig. Die möglichen Folgen bei direkter Berührung mit dem Milchsaft oder unbeabsichtigten Verzehr sind oft Hautreizungen und Unwohlsein. Kleinere Haustiere und Kinder reagieren jedoch empfindlicher auf den im Milchsaft enthaltenen Giftstoff.  Achten Sie daher am besten darauf, dass die Pflanze vor Kinderhänden und neugierigen Tieren sicher steht.

Die Weihnachtssterne haben ihre Heimat in Mexiko.

Bei uns kennen wir Weihnachtssterne – auch Adventsstern oder Poinsettie genannt – als Zimmerpflanzen, mit denen man in der Weihnachtszeit Tisch und Fensterbank dekoriert. In ihrer mexikanischen Heimat gedeiht sie unter lichten Baumkronen als ein bis zu vier Meter hochwachsender Strauch.

Im Pflanzencenter Kipper finden Sie eine grosse Auswahl an verschiedenen Grössen und Farben. Die Pflanzen werden bei uns in Güttingen am Bodensee kultiviert.

Kundenbewertungen
4.83 von 5.00
Sehr Gut
128 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
4.70 von 5.00 Preis / Leistung
Bewertungen ansehen