Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Geschlossen, wir sind morgen ab 09:00 Uhr wieder für Sie da.

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr
Sonntag
Geschlossen

Pflanzencenter Kipper AG
Stäge 2
8594 Güttingen
+41 71 695 21 65

Senetti - Pflanzen und Kräuter aus dem Pflanzencenter Kipper

Senetti

Senetti violett
Pflanzzeit
März
April
Blüte / Ernte
März
April
Mai
Farbe/n
Weiss
Rot
Rosa
Pink
Violett
Blau
Höhe
20 bis 50 cm
Standort
Halbschatten

Die Senetti wird auch Garten-Zinerarie genannt. Es ist eine Züchtung die in den letzten Jahren mit ihren leuchtenden Farben immer beliebter wurde. Die beiden für die Züchtung verwendeten Arten der Aschenblume wachsen in den feuchten, kühlen Bergen der kanarischen Inseln.

Die Senetti blüht von Februar bis zu Beginn des Sommers. Ihre Blüten gibt es in vielen Farben: blau, hellblau, violett, purpur, rot, rosa oder weiss. Bei einigen Sorten ist der untere Bereich der farbigen Zungenblüten weiss gefärbt. Viele Blüten formen eine halbkugelförmige dichte Schirmrispe.

Die relativ grossen Blätter verdunsten viel Wasser und welken schnell, wenn es ihnen an Wassernachschub fehlt. Die Senetti mögen aber keine Staunässe. Entfernen Sie das überschüssige Wasser im Unterteller oder im Übertopf nach ca. einer halben Stunde. Wenn Sie einmal in der Woche Flüssigdünger ins Giesswasser geben, verlängern sich Blütezeit und Blütenfülle. Sie lieben einen hellen, luftigen Standort, vertragen aber keine pralle Sonne.

Wer Verblühtes regelmässig rausschneidet, wird bis zu fünf Wochen mit immer neuen Blüten belohnt, dies bei kühlem Standort. Sie können auch an der verblühten Pflanze die Blüten bis zu den Blättern hin wegschneiden. Nach zwei-drei Wochen erscheinen dann wieder frische Blüten.

Für die kompakten Pflanzen mit den margeritenähnlichen Blüten sind Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad Celsius günstig. Bei Frostgefahr sollten Sie die Pflanzen schützen oder für kurze Zeit reinnehmen.

Kundenbewertungen
4.83 von 5.00
Sehr Gut
129 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
4.70 von 5.00 Preis / Leistung
Bewertungen ansehen