Cookie-EinstellungenCookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Geschlossen, wir sind morgen ab 09:00 Uhr wieder für Sie da.

Montag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr
und
13:30 - 18:00 Uhr
Samstag
09:00 - 16:00 Uhr
Sonntag
Geschlossen

Pflanzencenter Kipper AG
Stäge 2
8594 Güttingen
+41 71 695 21 65

Basilikum - Pflanzen und Kräuter aus dem Pflanzencenter Kipper

Basilikum

Frisch aus unserer Gärtnerei in Güttingen.
Pflanzzeit
Mai
Juni
Juli
August
Blüte / Ernte
Juli
Farbe/n
Weiss
Rot
Rosa
Höhe
20 bis 50 cm
Standort
Sonne

Wenn Sie Basilikumblätter zwischen Ihren Fingerspitzen zerreiben, werden ätherischen Öle freigesetzt. Diesen Duft werden Sie Ihr Leben lang nicht vergessen. Auch deshalb ist Basilikum eines der am häufigsten im Küchengarten zu findenden Kräuter.

Das Basilikum gehört zu den beliebtesten Kräutern in der Küche. Es gibt viele verschiedene Sorten, vom einfachen grünen Basilikum über Zitronen- und Zimtbasilikum bis hin zur rötlich gefärbten mehrjährigem Strauchbasilikum.

Sie können Ihr Basilikum direkt vom Topf ernten oder Sie topfen die Pflanzen in ein grösseres Gefäss, wo das Kraut dann neue Triebe bilden kann und Sie haben länger Freude an der aromatischen Pflanze.

Basilikum wird meist frisch verwendet. Im Salat oder zu Tomaten und Mozzarella passt er ausgezeichnet. Auf Pizzen werden die Blätter erst nach dem backen hinzugefügt. Daneben verfeinert Basilikum Speiseöle mit dem typischen Aroma, indem frische Zweige in Öl konserviert werden. Beim grünem Kräuterpesto ist Basilikum ein Hauptbestandteil.

Das Kraut verwenden Sie meist frisch, aber Sie können es auch trocknen. So bleibt es dann länger haltbar.

Basilikum ist auch eine beliebte Heilpflanze. Ein Teeaufguss mit frischen Basilikumblättern lindert Blähungen, Magenbeschwerden und hilft bei Halsweh.

Geben Sie Ihrem Basilikum viel Licht. Es sollte möglichst sonnig und windgeschützt stehen. Der Wasserbedarf ist normal, wobei Sie Staunässe vermeiden sollten. Die Pflanze darf auch richtig austrocknen, bevor Sie den Basilikum wieder giessen. Düngen Sie die Pflanze alle zwei Wochen.

Das Basilikum verträgt keine tiefen Temperaturen und lässt sich nicht überwintern, ausser der Strauchbasilikum. Ab 15° C und tiefer müssen die Pflanzen ins Haus. Sie wachsen dann am Küchenfenster weiter.

Der Strauch-Basilikum ist ein wahrer Bienenmagnet. Er riecht und schmeckt herrlich und ist den ganzen Tag von Bienen und Hummeln umschwärmt.

Kundenbewertungen
4.83 von 5.00
Sehr Gut
129 Bewertungen
100 % Weiterempfehlung
4.70 von 5.00 Preis / Leistung
Bewertungen ansehen